Hohenlohe- Franken

Die Landschaft zwischen Kocher, Jagst und Tauber gehört zu den schönsten Gegenden in Baden-Württemberg. Trotzdem ist Hohenlohe immer noch ein Geheimtipp..
Radeln, Wandern,  alte Städte, Burgen, Schlösser und jede Menge Kultur…..
Wir wollen Ihnen nun einen kleinen Einblick geben und Lust aufs Ländle machen.

Hier nur einige Sehenswürdigkeiten:

Das Wanderland Hohenlohe hat für seine Besucher viel zu bieten:

  • wandern im Jagsttal, Burgen, Brücken, Bauernland, hören was die Jagst erzählt
  • wandern auf den Pfaden der Stille: "Wege in die Ruhe, in das pure Sein. Verweilen, Eins sein, Begegnungen, Kleinode"
  • wandern in der Heimat von Götz von Berlichingen

Rundwanderwege in Hohenlohe:

http://www.hohenlohe-schwaebischhall.de/wandern/rundwanderwege-in-hohenlohe/#page

 

http://www.outdooractive.com/de/wandertouren/hohenlohe/wandern-in-hohenlohe/1441554/

 

http://www.wanderkompass.de/Hohenlohe/wandern-in-hohenlohe.html

 

http://www.wandern.com/land/de/baden-wuerttemberg/infos-baden-wuerttemberg/wanderregionen/hohenlohe-und-schwaebisch-hall.html

 

 Die Region Hohenlohe ist auch als Genießer Region bekannt, ein Markenzeichen ist das Schwäbisch Hällische Schwein, ein Genuss der Holundersekt von Bernulf Schlauch, oder der  Pyrus (Bio –Birnenschaumwein) von Hansjörg Wilhelm. Nicht zu vergessen, wohl die bekannteste Spezialität „ die Wibele“, die der Langenburger Hofbäcker für den damaligen Fürsten gebacken hat. Hochwertige Brennereien bieten ihre Spirituosen an. Die Demeter Vereinigung hat ihre Ursprünge im nahegelegenen Weckelweiler